Über uns

Brauton ist das Ergebnis aus Leidenschaft, langjähringer Freundschaft und gemeinsamen Musizieren. Alles begann nachdem Peter Kreyci und Phill Zezula ihre gemeinsame Band auflösten. Statt ihr Geld in Musikequipment zu stecken, wurde jeder Cent in ihre neue Leidenschaft investiert- dem Bierbrauen. Nach den ersten Testsuden, gebraut in der gemeinsamen WG, wurde beiden schnell bewusst, dass es mehr als nur ein "Hobby-Bräu" ist. Überrascht von der eigenen Qualität des Bieres, wurde es an Freunde und Bekannte ausgeschenkt. Die Resonanz: "Wie zur Hölle macht ihr das?! "

Nach genauer, eigener Analyse war beiden klar- es kann nur an der Musik liegen die Lautstark beim Brauen und Vergären permanent lief. So wurde dieser Bestandteil für die beiden immer wichtiger- bis sie sich letztendlich entschieden, diesen komplett in den Brauprozess zu integrieren. Wie? Sie beschallen das Bier mit einem dazu passenden Song. Sie glauben dran, dass es das Bier zum Besseren verändert.

Vielleicht war es die Musik oder auch nur der Glaube daran, der Sie bestärkte und im Jahr 2017 völlig überraschend zum Doppelstaatsmeistertitel führte.

 
Doch mit dem Bier alleine war es noch nicht getan. Es kam zur nächsten glücklichen Fügung.
 
Dass Peter seinem Freund und ehemaligen Musiktour-Kollegen Leo-Constantin Scheichenost das Staatsmeisterbier zu kosten gab, war quasi die Geburt von Brauton. Der bereits vielfach ausgezeichnete Nachwuchswerber konzipierte und erfand im Rahmen seiner Diplomarbeit die Marke "Brauton". Mit einer neuen Strategie, visuellem Konzept und einer Kampagne war das Paket nun komplett. Gemeinsam mit seinen Partnern vom HFA Studio ist er verantwortlich für die Gestaltung und Kommunikation von diesem Bier.

 
Selbst die beste Idee ist nur eine Idee, wenn sie nicht umgesetzt wird. Und so entschieden sie sich gemeinsam für den nächsten Schritt.
Brauton, das Bier mit Musikgeschmack soll jetzt den Markt erobern und jedem die Möglichkeit geben, dieses ausgezeichnete Bier, Doppelstaatsmeister 2017 & Dritter Platz 2018, zu probieren. Wir freuen uns auf eine hoffentlich langjährige, bierige und musikalische Tour.