Platte des Monats „Jänner”

Steaming Satellites - Back from Space

Für uns hat dieses Album unserer Freunde, der Steaming Satellites, einen ganz besonderen Stellenwert. Als wir noch selbst hinter den Instrumenten standen, blickten wir auf zu ihnen. Nach diverser gemeinsamer Shows von Been Obscene (Peter Kreyci & Philipp Zezula) und Olympique (Leo-C. Scheichenost) mit den Steaming Satellites wurden aus den Vorbilder Freunde. Nach einigen Jahren freut es uns umso mehr, dass es wieder die Musik ist, die uns gemeinsam begleitet. 

Als wir begannen das Bier mit Musik zu beschallen, war uns sofort klar, unser erstes Bier mit Musikgeschmack muss mit Steaming Satellites' ”Back from Space” beschallt werden. Ein Song, der perfekt zu unserem Pale Ale passt. Mit einer fruchtigen Hopfennote wie von einem anderen Stern, gepaart mit rockiger Leichtigkeit. Und doch tiefgründig und gehaltvoll.

Brauton Platte des Monats Jänner Steaming Satellites - Back from Space

„Drückend, treibend und rhythmisch wie eh und je, wenngleich etwas synthiger als die vorangegangen Alben & EP’s präsentiert sich das neue Meisterwerk von Steaming Satellites rund um Frontman Max Borchardt. Schon ab dem ersten Akkord ist klar: mit ruhigen Beinen lässt sich „Back from Space“ sicher nicht hören. Spätestens beim dritten Song aber, der den selben Namen wie das Album trägt, weiß man: auf die vier Jungs aus Salzburg ist halt immer Verlass.” 
Quelle: https://www.subtext.at/2018/04/steaming-satellites-back-from-space/


Für alle, die sich bis zum 31.1. mit dem € 300,- Unterstützer-Paket beteiligen, bekommen zusätzlich zu den 48 Bier, dem Brauton-Glas, den Shirts und dem Verkostungsabend mit Musikbegleitung die Platte der Steaming Satellites gratis dazu!